Invisalign Erfahrungsbericht

Gerade Zähne mit Invisalign – ein Erfahrungsbericht

Der Invisalign-Erfahrungsbericht

Hallo ihr lieben, heute möchte ich gar nicht viele Wort verlieren, sondern lieber eine liebe Freundin sprechen lassen, die sich aktuell mit den Schienen von Invisalign in Augsburg bei uns behandeln lässt. Sie wird uns freundlicherweise auf Ihrer Reise ein bisschen mitnehmen und Euch immer mal wieder erzählen, wie es Ihr mit den Schienen so geht. Bleibt dran und hört Euch das an, hier ist nichts beschönigt 😉 Das sind die nackten Tatsachen!!

…………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………..

Mein Weg zu geraden Zähnen mit Invisalign

„Sie haben ein zu kleines Kiefer“. „Diese Zähne werden wir nie gerade bekommen“. Bereits in Teenager-Jahren waren das Standardsätze meines damaligen Zahnarztes. Trotz bereits 4 gezogener Zähne im Kindesalter, einer lockeren und einer festen Zahnspange im Teenageralter und der Entfernung meiner 4 Weisheitszähne kann ich heute – mit 36 Jahren – leider immer noch kein gerades Gebiss aufweisen.

Dies hat ja leider nicht nur optische Nachteile. Nein, mein bisheriger Zahnarzt hat mir auch klar und deutlich gemacht, dass sich gerade im unteren Bereich die Zähne so verschieben werden, dass vermutlich bald der nächste Zahn gezogen werden muss. Vom schwierigen Putzverhalten und damit evtl. einhergehendem Karies ganz zu schweigen.

Zahnkorrektur – ja oder nein?

Diese Frage stellen sich mit Sicherheit viele Erwachsene, denn die wenigsten von uns sind mit geraden Zähnen gesegnet.

Leider spielen dann ja noch ein paar andere Faktoren eine große Rolle, die die Entscheidung einer Zahnkorrektur beeinflussen.

Der erste nicht unwesentliche Grund sind natürlich die Kosten. Viele Zahnzusatzversicherungen bezahlen leider keine Zahnspangen im Erwachsenenalter sofern nicht wirklich eine gravierende Zahnfehlstellung vorliegt. Die Kosten bleiben also bei einem selber und das will natürlich durchgerechnet werden.

Der zweite Grund, der sicherlich viele Erwachsene an einer Zahnkorrektur hindert und der meiner Meinung nach sogar noch höher als die Kosten zu setzen ist, ist das optische Erscheinungsbild.

Sind wir mal ehrlich, wer möchte als Erwachsener mit einer blitzenden festen Zahnspange durch die Gegend laufen, in der man wunderbar erkennen kann, was man die letzten Stunden gegessen hat. Also ich wollte das ehrlich gesagt nicht.

Invisalign, die durchsichtige Zahnspange und mein persönlicher „Retter in der Not“.

Nach vielen Jahren überlegen kam mir dann der Zufall dazwischen. Erst vor Kurzem habe ich die Zahnarztpraxis gewechselt und was sehe ich da im Wartezimmer meiner Zahnärztin. Flyer für Invisalign. Der Name wird vermutlich den meisten von Euch etwas sagen, denn jeder der sich im Erwachsenenalter mit Zahnkorrekturen beschäftigt stößt unweigerlich darauf.

Eine unsichtbare Zahnspange, die in wenigen Monaten die Zähne gerade stellt – das war genau das, was ich schon lange gesucht habe.

Ein Termin zur Beratung war dann recht schnell ausgemacht und nach einem ausführlichen Gespräch stand schnell fest – das wird in Angriff genommen.

Abdruck nehmen – Erinnerungen werden wach

Nachdem feststand, dass die Behandlung durchgeführt wird, stand natürlich ein Vorab-Termin an. Hier wird vom Gebiss ein Abdruck gemacht, anhand dessen dann die Schienen erstellt werden. Wer schon mal eine Spange hatte, der weiß, dass dieser Termin nicht  besonders angenehm ist. Eine recht zähflüssige Masse wird mit extra dafür vorgefertigten Schienen in den Gaumen gedrückt, so dass die Zahnärztin und die Schienenhersteller ein sehr genaues Abdruckprofil vom Gebiss des Patienten erhalten. Auch wenn es Schöneres gibt, der Termin dauert ca. 30 – 45 Minuten und dann ist dieser Teil für den Rest der Behandlungszeit Geschichte.

Nach der Behandlung bekam ich dann einen Kostenvoranschlag und die Info, dass meine Behandlung mit 13 Schienen ca. 5 Monate dauern wird. Wenn ich dafür danach schöne gerade Zähne haben, sind diese paar Wochen ja wirklich ein Klacks.

(Fortsetzung folgt….)

…………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………..

 

Für Fragen und bedenken rund um das Thema Invisalign und Zahnkorrektur meldet Euch doch einfach unverbindlich, oder versucht mal unser SmileView. da könnt Ihr gleich mal sehen, ob die Schienen für Euch auch was wären 🙂

https://www.invisalign.de/SV/1268508

Bleibt dran, es bleibt spannend,

Eure Dr. M.


« zurück zur Übersicht
Zahnärztlicher Notdienst Bayern
Facebook
Google
Facebook
Facebook
Facebook